Die Holzskulpturen von Dagmar Utech entstehen aus Altmaterial und Fundstücken.
Sie sind überraschend, skurril, unverwechselbar und einzigartig.

Finden, suchen,sammeln   ... am Strand, auf der Straße, auf dem Flohmarkt...  

Dinge mit Geschichte und Gebrauchsspuren werden von mir in einen neuen Zusammenhang gesetzt.

Kein Material ist da verschont!

Ich verwende Holz, Kunststoff, Metall, Stoff, Leder, Stein, Papier und der neue Gegenstand wird meist bemalt.

Es entstehen menschliche Figuren, technische Geräte und sinnfreie Skulpturen.